Herzlich willkommen auf der Internetseite des FV Steinmauern 1926 e.V.
Herzlich willkommen auf der Internetseite des FV Steinmauern 1926 e.V.

C-Jugend

19.10.20

 

C1-Jugend
5:2-Heimsieg gegen SG Forbach

 
Mit einigen kleinen Positionsänderungen in der Mannschaft gingen wir ins Spiel gegen den SG Forbach. Und diese kleinen Änderungen sollten sich auf die ganze Mannschaft übertragen. Denn von Anfang an machten die Jungs Druck auf die Gästeabwehr und zwangen dadurch den Gegner zu Fehlern. Anfangs nutzten wir dies nicht aus, bekamen dann aber erneut Chancen und machten es beim 1:0 und 2:0 besser.
Die Gäste verkürzten noch vor der Pause per Freistoß auf 2:1. Nach der Halbzeit machten die Jungs weiter Druck und kamen durch einen Weitschuss zum 3:1. Doch auch Forbach wurde stärker und hatte sehr gute Chancen, wieder ran zu kommen. Durch Kampf und durch erfolgreiche Konter erhöhten wir aber auf 4:1 und 5:1. Nachlässigkeiten in der Abwehr ermöglichten den Gästen noch das Tor zum 5:2-Endstand.
 
5:0-Erfolg gegen Elchesheim II
Nach dem erfolgreichen Pokalerfolg gegen Niederbühl (3:2) kam in der Liga Elchesheims zweite Mannschaft ins Binsenfeld.
Die schwierigen Platzverhältnise machten es uns von Anfang an nicht leicht, doch wir kamen besser zurecht als der Gegner und zogen unser druckvolles Spiel auf. Der Gegner machte Fehler  und so kamen wir zum 1:0 und 2:0.
In der zweiten Halbzeit hatten wir den Gegner voll im Griff und vergaben viele Chancen, um zu erhöhen. Wir ließen aber nicht nach und das sollte sich auszahlen. Das 3:0 folgte, per Foulelfmeter das 4:0 und schließlich ein gut ausgespielter Konter zum 5:0.
Das war's dann auch! Binnen einer Woche drei Spiele zu gewinnen, ist stark. Ein Kompliment an eine souveräne Mannschaftsvorstellung.

12.10.20

 

C2-Jugend siegt 6:0 gegen SG Varnhalt II

 

Am Samstag, den 10. Oktober machten sich elf Spieler der C2-Mannschaft auf den Weg nach Eisental, um ihr drittes Rundenspiel gegen die SG Varnhalt 2 zu bestreiten. Da wir morgens schon zwei Absagen bekamen, konnten wir einen Spieler doch noch überreden, als Ersatzspieler einzuspringen.

In der Kabine gab es auch nicht viel zu sagen, umso entschlossener ging es auf den Platz. Wir spielten konsequent nach vorne, hatten aber auch viele Ballverluste. Wenn mal ein Spieler der Gastgeber durch kam, hielt unser Keeper den Kasten sauber und somit die Null fest. Was er allerdings dieses Mal auch machte: er kommunizierte, wenn er zum Ball ging.

Auch in der Offensive tat sich Erfreuliches: Der Spieler, der erst abgesagt hatte und trotzdem von Anfang an spielte, erzielte in der 12. Minute das 1:0. Schön setzte er sich dabei gegen zwei Gegenspieler durch.

Auch in Minute 24 gelang es ihm, den Keeper mit einem schönen Lupfer zu überlisten. Somit gingen wir mit einer 2:0-Führung in die Halbzeit.

Auch in Halbzeit zwei gelang es Denis, noch zwei Tore zu erzielen, dies nach perfekten Vorlagen von Maik. Es blieb nicht beim 4:0: Nach einer Umstellung im Sturm erzielte auch Maik seine Tore zum 5:0 und 6:0. Das Ergebnis hätte auch höher ausfallen können, aber leider scheiterten wir am Aluminium. Und unser Neuzugang Clemens besaß auch noch zwei groß Chancen, traf aber leider den Ball nicht entscheidend. In Summe dennoch ein gelungener Spieltag für unsere Jungs!

Es spielten: Justin Schuller, Felix Jung, Tobias Semin, Daniel Detzel, Elias Fiolka, Maik Tscheppe (2 Tore), Lukas Haitz, Rafael Kek, Denis Topârcean (4 Tore), Clemens Sapia und Maximilian Krebs.

 

Bericht vom 5. Oktober: 1:2-Niederlage im ersten Heimspiel

 

Am Montag, 5. Oktober bestritt die C2 das erste Heim-Rundenspiel im Murgstadion gegen die SG Ottenhöfen 2. Da wir krankheitsbedingt und aufgreund einer Trainingspause auf einige Spieler verzichten mussten, griffen wir auf ein paar Spieler von der C1 zurück. 

Wir spielten eigentlich sehr gut und machten auch gleich von Anfang an Druck auf das gegnerische Tor, aber leider scheiterten wir entweder an der Schussgenauigkeit oder am Gasttorwart.

Und so kam es wie es kommen musste: Durch fehlende Absprache kassierten wir das erste Gegentor in der 20. Minute. Fünf Minuten später wackelte das Tornetz, aber leider wieder das eigene. Die Jungs ließen nicht nach und spielten trotzdem weiter, was sich schlussendlich auch lohnte. Fünf Minuten vor Schluss der ersten Halbzeit erzielten wir den Anschlusstreffer zum 1:2-Pausenstand.
In Halbzeit zwei wollten die Jungs noch die drei Punkte nach Hause holen, leider gelang es uns aber nicht, die Tore dafür zu schießen. Obwohl der Gegner kaum noch Chancen hatte, vor unser Tor zu kommen (was ihm nur mit Distanzschüssen gelang), machten wir mehr Druck und spielten 80 Prozent in der gegnerischen Hälfte - und hatten unendlich viele Torchancen. Aber leider weigerte sich das runde Leder ins Eckige zu gehe; und somit verließen wir als Verliere den Platz.

 
Es spielten: Justin Schuller, Tobias Semin, Till Kummer, Felix Jung, Wyatt Ochs, Daniel Detzel, Mike Tscheppe, Denis Topârcean, Rafael Kek, Luca Fritz, Benedikt Amos  und Oliver Schmidt.

D-Jugend

05.10.20

 

D1-Junioren SG Steinmauern/Plittersdorf - Heimsieg gegen Würmersheim

 

Beim ersten Heimspiel der Saison im Plittersdorfer Binsenfeld wollte die Mannschaft an die gute Leistung der Vorwoche anknüpfen.

Das gelang ihr auch mit einem 8:1-Sieg gegen den FV Würmersheim. Nach der 2:0-Führung wurde die Mannschaft etwas unsicher, nachdem durch ein Eigentor der FV Würmersheim auf 2:1 verkürzt hatte. Die Mannschaft zeigte aber Moral und und ging mit einer 3:1-Führung in die Halbzeitpause.

Durch unsere starke Spielweise in der zweiten Halbzeit gelang uns ein ungefährdeter Sieg und noch weitere fünf Tore.

Ein recht herzlicher Dank geht an unseren Schiedsrichter Uli Müller, der wie immer die Partie hervorragend leitete und auch viel Lob vom Gegner erhielt.

Rund um den FVS

FV-Info-Heft, Ausgabe 4/2023
FV-Info_4-2023.pdf
PDF-Dokument [9.0 MB]

FVS Fanshop

Der FVS auf Instagram!

Das Flutlicht-Projekt des FVS wurde ermöglicht durch:

Besucher seit August 2013

Druckversion | Sitemap
© 2013 - FV Steinmauern 1926 e.V.