Herzlich Willkommen auf der Internetseite des FV Steinmauern 1926 e.V.
Herzlich Willkommen auf der Internetseite des FV Steinmauern 1926 e.V.

Zu Gast in der Sandgrube

23. Spieltag: 1. SV Mörsch II - FVS

Samstag, 20. April, 17 Uhr

 

Für den FVS geht's bereits am Ostersamstag weiter. Um 17 Uhr spielt die "Erste" beim 1. SV Mörsch II, der mit 22 gesammelten Punkten aus 22 Spielen noch voll im Abstiegskampf steckt. Die letzten beiden Gastspiele in der Sandgrube verlor der FVS (0:2, 2:3), den letzten Sieg im Karlsruher Vorort gab's im September 2015 (3:1). Entsprechend gewarnt sollten die Blau-Weißen sein, die nach zwei Niederlagen in Serie wieder in die Erfolgsspur kommen wollen.

Das Vorspiel bestreitet die FVS-Reserve beim 1. SV Mörsch III, der mit 27 Punkten auf Platz neun steht.

"Erste" verliert gegen Aufstiegskandidat Iffezheim

22. Spieltag: FVS - FV Iffezheim 1:2
Samstag, 14. April, 15 Uhr

 

Im Spiel gegen den Tabellendritten und heißen Aufstiegskandidaten FV Iffezheim konnte der FVS keine Punkte verbuchen. Vor allem im spielerischen Bereich präsentierten sich die Gäste deutlich weiter und können dem jungen FVS-Team ein Vorbild sein. Das Ergebnis, ein knappes 1:2 (0:2), täuscht über den wahren Spielverlauf daher etwas hinweg. Die Iffezheimer hatten an diesem Tag mehr und bessere Chancen, um das ein oder andere Tor obendrauf zu packen.

Durch eine abgefälschte Flanke ging Iffezheim in Spielminute 15 durch Gözel in Führung. Kurz vor der Halbzeitpause erhöhte Heitz durch einen Schuss von der Strafraumgrenze auf 0:2.

Der FVS steckte aber nicht auf und bot zumindest kämpferisch eine ansprechende Leistung. Fabian Maracek verkürzte in der 72. Minute sogar auf 1:2 - und plötzlich schien ein Remis wieder in Reichweite. Allein es fehlte das letzte Glück und Geschick in der Schlussphase, um den Renndörflern doch noch in die Suppe zu spucken.

So blieb es beim 1:2, der FVS wird seine Punkte gegen andere Gegner einfahren müssen.

 

Aufstellung: S. Müller - Fot, M. Lisowski, Hiesl, P. Lisowski, Merkel, Hänle (63. Wößner), Hörig (71. Maracek), Bischof, Capurelovic (71. Schottock), Weßbecher.

"Zweite" punktet auswärts

22. Spieltag: FVS II - FV Iffezheim II 2:1
Sonntag, 14. April, 13.15 Uhr

 

Die zweite Mannschaft machte es gegen Iffezheim besser als die "Erste" und kam durch Tore von Matthias Bohn (22. Minute) und Sandro Schütt (58.) zu einem 2:1-Sieg. Den zwischenzeitlichen Iffezheimer Ausgleich zum 1:1 hatte Markus Braun (30.) erzielt.

Bericht der Mitgliederversammlung 2019

In ihren Berichten haben der Vorsitzende des FV Steinmauern Kai Gruber, der sportliche Leiter Rolf Jung, der Kassierer Ronnie Jung, der Jugendleiter Lukas Stößer und Peter Denzel für die Alten Herren kritisch auf das abgelaufene Jahr zurückgeblickt. Nach Einschätzung von Gruber hat nach einer Einarbeitungszeit der Vorstand das Geschehen im Griff. Im sportlichen Bereich hat André Waltenberger die Regie als Trainer mit dem Ziel übernommen, mittelfristig in die Bezirksliga aufzusteigen.

Wirtschaftlich ist der Verein sehr gut aufgestellt. Auffällig ist jedoch, dass nur 25 Prozent der Einnahmen Mitgliedsbeiträge und nur 15 Prozent Sponsorengelder sind. Ohne die zusätzlichen Einnahmen aus den neuen Veranstaltungen wie dem Erdbeerbowle-Fest, dem ersten Dartsturnier und dem Bierkastentriathlon im Rahmen des Sportfests wäre ein großes Loch in der Kasse. "Wir müssen insbesondere neue Mitglieder und Sponsoren finden", betonten der Vorsitzende und sein Kassenverwalter.
Ärgerlich für den sportlichen Leiter war, dass die Motivation einiger Spieler in den Sommermonaten stark nachgelassen habe, der Vorstand aus der Presse von den geänderten Förderrichtlinien und den beabsichtigten neuen höheren Gebühren erfahren musste und das Sahnestück des Vereins, der Kunstrasenplatz, von Hundehaltern und auswärtigen Fußballern missbraucht und verwüstet werde.
In seinem letzten Bericht als Jugendleiter betonte Lukas Stößer, dass die Jugendarbeit beim FV Steinmauern einen hohen Stellenwert genieße. Von den Bambini bis zur A-Jugend nehmen rund 120 Kinder und Jugendliche am Trainings- und Spielbetrieb teil. Rund 20 ehrenamtliche Kräfte sichern als Trainer oder Betreuer einen qualifizierten Betrieb. In einigen Altersklassen sind mehrere Mannschaften zum Spielbetrieb angemeldet. Damit leiste der Verein auch einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag, sagte Stößer und nannte beispielsweise die Kooperation mit der Grundschule in Steinmauern und der Gustav-Heinemann-Schule in Rastatt. "Der gute Ruf unserer Jugendarbeit führt auch dazu, dass immer mehr Kinder und Jugendliche aus der Umgebung bei uns mitmachen wollen", dankte er dem Trainer- und Betreuerteam.
"Mit 31 Spielern über die gesamte Spielrunde stehen die Alten Herren (AH) sehr gut da", betonte Peter Denzel. Neben vier Groß- und vier Kleinfeldturnieren unterstützten die AH den Verein bei Spielen auf dem eigenen Platz und bei Festen.
Bei den Wahlen wurden einstimmig bestätigt: Der stellvertretende Vorsitzende André Grünbacher, der erste Kassierer Ronnie Jung, der zweite Jugendleiter Fritz Schuller und die Jugendkassiererin Michaela Helber. In ihren Funktionen neu in den Vorstand wurden gewählt: Jutta Gruber (zweite Kassiererin), Rolf Jung (sportlicher Leiter) und Marco Willig (Jugendleiter). Im Ausschuss für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit wirken weiterhin mit: Harald Seitlinger, Marvin Schütt und David Joram. Dem Bau- und Festausschuss gehören weitere zwei Jahre Gerhard Ehrenreich, Benjamin Hörr und Martin Witt an.
In Vertretung des Bürgermeisters gratulierte Martin Becker dem Vorstand für die erfolgreiche Arbeit. Durch die geänderten Förderrichtlinien werde der Verein dank seiner vorzüglichen Jugendarbeit deutlich mehr Zuschüsse als bisher erhalten. Die Mitglieder könnten die Bewerber nach ihrer Meinung hierzu befragen. Mit der silbernen Ehrennadel dankten der Vorsitzende Gruber und sein Stellvertreter André Grünbacher für 40-jährige Mitgliedschaft Rolf Becker und Wolfgang Lutz. Die Ehrennadel in Gold erhielten für 50 Jahre Otto Grünbacher, Roland Hatz und Albert Kühn. Mit einer Urkunde und einem Präsent dankten sie Anton Fraß und Alfons Unser für 60 Jahre Vereinstreue. (Quelle: Badisches Tagblatt/26.03.19)

FV-Info-Heft, Ausgabe 1/2019
FV-Info_1-2019.pdf
PDF-Dokument [8.8 MB]
Belegung Sportplatz Heimspiele
Belegung_Sportplatz.pdf
PDF-Dokument [69.6 KB]

Rund um den FVS

  • Karfreitag, 19. April: Fischessen im Clubhaus

Besucher seit August 2013

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013 - FV Steinmauern 1926 e.V.