Herzlich Willkommen auf der Internetseite des FV Steinmauern 1926 e.V.
Herzlich Willkommen auf der Internetseite des FV Steinmauern 1926 e.V.

Aktuelles aus der Jugendabteilung

Aktuelle Spielberichte finden Sie auch auf den Jugend-Seiten unseres SG-Partners FV Plittersdorf.

02.10.17

 

Aktuelle Ergebnisse:

A-Jugend: SG Oberwolfach -SG Plittersdorf             7:3
D-Jugend: SG Plittersdorf - Rastatter JFV 3             9:0
E-Jugend: E1- FV Steinmauern - FV Muggensturm  7:1

E-Jugend: E1- FV Ottersdorf - FV Steinmauern       3:1

E-Jugend: E2- FV Ottersdorf  - FV Steinmauern      7:2

 

F-Jugend: Spielenachmittag am kommenden Samstag, 07.10.

 

Die Jungs und Mädchen der F-Jugend freuen sich auf einen erfolgreichen Spielenachmittag am Samstag, den 7.10. auf dem Sportplatz in Steinmauern. Ab 16 Uhr ist für das leibliche Wohl gesorgt. Die Mannschaft hofft auf viele Tore!

 

Hinten: Joel, Keanu, Valentin, Nico, Maurice, Noam, Maximilian. Mitte: Kai, Julius, Davide, Benjamin, Nina, Jan. Vorne: Phil, Johannes.

 

Trainingszeiten: Mittwoch 17:30 bis 19 Uhr und Freitag 17 Uhr bis 18:30 Uhr.
 

26.09.17

 

Aktuelle Ergebnisse:

A-Jugend: SG Plittersdorf - SG Mühlenbach 2:6

B-Jugend: SG Würmersheim - SG Steinmauern 9:0

C-Jugend: SG Steinmauern - SG Gernsbach 3:8

D-Jugend: SV Niederbühl - SG Plittersdorf 1:4

E-Jugend: E2- FV Steinmauern - FV Muggensturm 6:4

 

A-Jugend: Erneute Niederlage

Am Samstag bestritt unsere A-Jugend das zweite Landesliga-Heimspiel. Als Gegner kam die SG Mühlenbach, die bisher einmal verloren und einmal unentschieden gespielt hatte.
Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen waren unsere Jungs von Anfang an bemüht, die ersten Zähler nach Hause zu bringen. Nach 10 Minuten klingelte es zum ersten Mal im gegnerischen Kasten. Simon Bischof wurde mustergültig von Steven Müller bedient und hatte keine Probleme, die Kugel am Torwart vorbei zu schieben. Motiviert von der ersten Führung spielten die Jungs frisch auf und kontrollierten das Spiel. In der 25. Minute war es Quentin Fritz, der Patrick Nold gekonnt in Szene setzte, so dass dieser eiskalt zum 2:0 einnetzte. Dass das zweite Tor der Knackpunkt im Spiel sein würde, dachte zu diesem Zeitpunkt niemand.
Gleich nach Wiederanpfiff verkürzten die Gäste durch einen einfachen Spielzug auf 2:1. Das Tor löste die Ängste der Mühlenbacher vor einer weiteren Niederlage; das Selbstbewusstsein wuchs bei den Gästen mit jeder Minute. Und so kam es, wie es kommen musste. Kurz vor der Halbzeit nahm ein gegnerischer Spieler das Herz in die Hand und schoss aus 20 Metern direkt in den Winkel, das 2:2.
Unsere Mannschaft zeigte sich doch ein wenig beeindruckt davon, dass Mühlenbach so zurück ins Spiel fand. Die Reaktion folgte aber auf dem Platz. Mit Beginn der zweiten Halbzeit zeigte unsere Mannschaft einige gute Angriffe, jedoch stand schlussendlich immer wieder der Pfosten im Weg.
Das Spiel entwickelte sich zu einem offenen Schlagabtausch, in welchem der Gegner zielstrebiger zu Werke ging. Insbesondere nach etwa einer Stunde Spielzeit, als Mühlenbach binnen weniger Minuten dreimal traf. Damit war das Spiel gelaufen, in der Schlussphase fiel noch das sechste Gästetor zum 2:6-Endstand.
Es sind nun drei Spiele dieser jungen, erfolgshungrigen und talentierten A-Jugend vorbei und man muss aktuell viel Lehrgeld bezahlen. Jedoch sind der Wille und das Können vorhanden und mit der Zeit kommt auch der Erfolg. Wir möchten uns bei allen Eltern und Zuschauern für die große Unterstützung bedanken. Das nächste Spiel findet am Samstag, 30. September, 15.30 Uhr, auswärts gegen die SG Oberwolfach statt.
 

D-Jugend: Guter Start in Niederbühl

Nach einer absolut nicht zufriedenstellenden Sommervorbereitung (nämlich keine) ging es am vergangenen Samstag zum ersten Pflichtspiel nach Niederbühl. Neue Bedingungen, wie die
Abseitsregelung sowie die Umstellung vom 7er-Feld auf das größere 9er-Feld kamen erschwerend
hinzu. Der zudem noch ersatzgeschwächte Kader wurde dankenderweise durch zwei E-Jugendspieler des FV Steinmauern unterstützt. Nach dem Anpfiff entwickelte sich zu Beginn ein Spiel auf das gegnerische Tor, was uns jedoch am Anfang nur einen Eckball nach dem anderen brachte. Hierbei waren wir aufgrund unserer Unerfahrung oft zu weit aufgerückt und hatten dadurch dem Gastgeber einige Kontermöglichkeiten anboten, welche jedoch durch unseren linken Außenverteidiger Max Knopf mit seiner souveränen und intelligenten Spielweise vereitelt wurden. Über jene Seite konnten wir in der 12.Minute durch eine super Hereingabe von Maxi Brenner das 1:0 per Kopfball erzielen. Ein schnell ausgeführter Einwurf von rechts konnten wir in der 21.Minute zum 2:0 nutzen. Ein Lattenschuss kurz vor der Pause wäre fast der Anschlusstreffer gewesen. In der zweiten Halbzeit spielten wir wieder nur auf ein Tor, konnten aber die vielen Möglichkeiten nicht mehr in Tore ummünzen. Mitte der zweiten Halbzeit kam dann noch Unordnung ala` jeder spielt wo er möchte, hinzu. Dies ermöglichte in der 46. Minute den Anschlusstreffer. Ein durch Jonas Neubert verwandelter Handelfmeter in der 48.Minute stellte den alten Abstand wieder her. Den Schlusspunkt setzte unser E-Jugendspieler Olli Schmidt in der 59.Minute, als er von der Mittellinie alleine auf den Torspieler zulief im Nachschuss.
 
Es spielten:
Max Berger, Maxi Brenner, Max Knopf, Jonas Neubert, Maik Tscheppe, Niklas Loris, Marco
Diebold, Elias Ebner, Luca Fritz, Torben Müller, Ferdinand Fritz, Lukas Haitz, Olli Schmidt.
 
Tore: Luca Fritz (12), Maxi Brenner (21), Jonas Neubert F.E. (48),Olli Schmidt (59).
 
Das Nächte Spiel findet am Freitag den 29.09.17 gegen den Rastatter JFV um 18:00 Uhr in
Steinmauern statt.

 

E-Jugend

E2 - Sieg zum Auftakt

Am vergangenen Freitag hatte unsere E2-Jugend ihr erstes Rundenspiel in Steinmauern gegen Muggensturm. Diese stellen erfahrungsgemäß starke Jugendmannschaften, entsprechend groß war die Anspannung und Nervosität bei uns Trainern vor Spielbeginn. Unsere Spieler dagegen waren alle recht locker drauf, also alles wie immer. Nach dem Aufwärmen und einem kurzem Gespräch in der Kabine ging es nun endlich los , unser erstes Punktspiel. Und direkt nach dem Anspiel lagen wir schon 0:1 zurück, konnten aber direkt im Gegenangriff das 1:1 erzielen. Nach dieser heißen Anfangsphase beruhigte sich das Spiel und wir spielten uns bis zur Halbzeit tatsächlich eine 3:1-Führung heraus. Nach der Pause drängte Muggensturm auf unser Tor und durch eine Unachtsamkeit gelang ihnen der Anschlusstreffer zum 3:2. Aber auch unsere Jungs wollten mehr und so erzielten wir kurz darauf das 4:2. Jetzt dachten alle, dass wir das Spiel im Griff haben, aber weit gefehlt, unser Gegner hatte nun mehr Spielanteile, ihre Stürmer spielten unsere Abwehr schwindelig und erzielten den Ausgleich zum 4:4. Jetzt wurde es langsam eng, aber auch unsere Stürmer hatten einige Tricks auf Lager und konnten wieder auf 6:4 erhöhen. Nun bekam der Gegner noch einen Strafstoß zugesprochen, den unser Torhüter aber souverän halten konnte und wir konnten durch einen schnellen Konter das Endergebnis zum 7:4 erzielen. Auch wenn Muggensturm uns teilweise spielerisch überlegen war, konnten wir dies durch hohe Laufbereitschaft und Zweikampfstärke wieder wettmachen.

 

Unsere E1 und E2 (Jahrgang 2007/2008)

 

Hintere Reihe v. l. n. r.: Marco Willig (Trainer), Jason Kondziela, Elias Fiolka , Tobias Semin, Luca Fritz, Horst Gruber (Sponsor Trikots) , Nico Sinopalnikov, Oliver Schmidt, Fritz Schuller (Trainer), Lucio Schur.
Vordere Reihe: Benedikt Amos , Timo Metze, Denis Topârcean , Noah Müller, Luca Götz, Nico Kölmel , Justin Schuller, Domenik Müller.
Liegend: David Helber, Emil Thom
Es fehlt Frederic Hahn

 

 

 

Die E-Jugend bedankt sich bei der Firma "Horst Gruber - Alles rund ums Haus" für das Sponsoring der neuen Trikots!

 

 

12.09.17

 

A-Jugend

 

Abenteuer Landesliga: Unsere A-Jugend ist mit einer guten Leistung im Auftaktspiel gegen den SG Auggen gestartet. Die A-Jugend der SG Plittersdorf/Steinmauern/Ottersdorf musste sich nach einem späten Treffer in der 90. Spielminute aber mit 0:1 geschlagen geben. Nichtsdestotrotz hat es allen Beteiligten Spaß gemacht. Dran bleiben Jungs!

Das erste Auswärtsspiel führt die Waltenberger-Elf am Samstag nach Freiburg. In der Breisgaumetropole steigt neben dem Stadion des SC Freiburg der 2. Spieltag gegen den PTSV Jahn Freiburg, ebenfalls ein alter Traditionsverein. Anpfiff im Jahn-Stadion ist um 18 Uhr.

 

Heimspiele Hinrunde (in Steinmauern)

Sa., 23.09., 15 Uhr: A-Jugend - SG Mühlenbach

Sa., 14.10., 14 Uhr: A-Jugend - Kehler FV

Sa., 28.10., 15 Uhr: A-Jugend - SV 08 Kuppenheim II

Sa., 11.11., 15 Uhr: A-Jugend - SG Kirchzarten

Sa., 18.11., 15 Uhr: A-Jugend - FC Denzlingen

F-Jugend

 

Am vergangenen Sonntag nahm die neue F-Jugend am 22. Willi-Wörner-Gedächtnis-Fußballturnier in Würmersheim teil. Stolz präsentieren die Kinder Johannes, Maurice, Keanu, Maximilian, Nina (hinten) und Nico, Valentin, Jan, Joel (vorne) ihre Pokale.

Rund um den FVS

Der FVS bei Facebook

Besucher seit August 2013

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013 - FV Steinmauern 1926 e.V.